Fachdienstleiter und Koordinator (m/w/d) für Mobilität und Klimaschutz für den Hohenlohekreis

unter Landratsamt Hohenlohekreis
Location Künzelsau, Germany
Date Posted Oktober 9, 2023
Category Öffentliche Verwaltung
Öffentlicher Dienst
Öffentlicher Dienst & Verbände
Job Type Vollzeit
AGB Ich bin mit den <a href="https://hr-jobs.de/wp-content/uploads/2017/01/AGB_Agenturjobs.de_.pdf" target="_blank">AGB </a> einverstanden

Beschreibung

Fachdienstleiter und Koordinator (m/w/d) für Mobilität und Klimaschutz für den Hohenlohekreis Für das Amt für Mobilität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen vollzeitbeschäftigten Fachdienstleiter und Koordinator (m/w/d) für Mobilität und Klimaschutz für den Hohenlohekreis Baden-Württemberg ist zum Vorreiter für eine nachhaltige und moderne Mobilität geworden. Dabei ist der Klimaschutz Wegweiser und Herausforderung gleichermaßen. Bis 2040 soll der Verkehrssektor netto-treibhausgasneutral sein. Dabei ist die Gestaltung einer nachhaltigen Mobilität, die zudem verlässlich, attraktiv, bezahlbar und barrierefrei ist, eine zentrale und dringliche Aufgabe für den Hohenlohekreis und die kreisangehörigen Kommunen. Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: Leitung des Fachdienstes Mobilität mit den Themen Radmobilität, Schienenmobilität und sonstige Mobilität; Beratung der kreisangehörigen Gemeinden zur Umsetzung und Förderung von Maßnahmen der nachhaltigen Mobilität; Aufbereitung von Informationen im Themenspektrum des Straßenverkehrsrechts, der Parkraumbewirtschaftung und des Parkraummanagements, der Finanzierung zusätzlicher Leistungen für den Öffentlichen Personennahverkehr bis hin zur Ladeinfrastruktur im öffentlichen und privaten Bereich; Beratung und Unterstützung der Kommunen bei der Beantragung von Fördermitteln, z. B. über das Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG); Beratung und Unterstützung der Kommunen im Hinblick auf die Erstellung von Klimamobilitätsplänen und Aktionsplänen für Mobilität, Klima- und Lärmschutz. Ihr Profil: Abgeschlossenes Fach-/ Hochschulstudium, Bachelor oder Master einer Studienrichtung aus den Bereichen Ingenieurwesen, Raumplanung, Geographie, Verkehrsplanung, Klima- und Umweltwissenschaften, Sozialwissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen und idealerweise bereits Erfahrungen mit Aufgaben in der nachhaltigen Verkehrsentwicklung; Sie interessieren sich für nachhaltige Mobilität und klimapolitische Zusammenhänge und können andere Menschen von diesen Themen begeistern; Sie haben Interesse an der Umsetzung neuer Ideen und Innovationen in einem progressiven Aufgabenfeld; Sie sind kommunikativ, arbeiten gern im Team und können verschiedene Akteure für Aufgaben und Projekte der nachhaltigen Mobilität zusammenbringen und koordinieren; Sie arbeiten selbständig und ergebnisorientiert und verfügen über gute konzeptionelle Fähigkeiten sowie Planungs- und Organisationskompetenz; Sie haben idealerweise bereits einschlägige Berufserfahrungen in der klimaschutzorientierten, integrierten Verkehrsplanung und / oder der Lärmaktionsplanung. Wir bieten Ihnen: Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem dynamischen Team; Eine umfassende Einarbeitung wird zugesichert; Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung, Nachwuchskräfte- und Nachwuchsführungskräfteprogramme; Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten; Gezielte Personalentwicklung und Gesundheitsmanagement; Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Stelle ist abhängig von der jeweiligen Qualifikation und Berufserfahrung als Beamtendienstposten bis zur Besoldungsgruppe A 12 bzw. entsprechend der tarifrechtlichen Bestimmungen bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) zu besetzen. Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis 29. Oktober 2023 an das Landratsamt Hohenlohekreis, Personal- und Organisationsamt, Allee 17, 74653 Künzelsau erbeten. Wir ermuntern besonders auch schwerbehinderte Menschen, sich zu bewerben. Die Besetzung durch teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter (m/w/d) ist grundsätzlich möglich. Sofern möglich, bitten wir um Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen Frau Boehm-Lemcke (07940 18-1790). Für Rückfragen personalrechtlicher Art steht Ihnen Frau Herkert (07940 18-1387) zur Verfügung. Gerne können Sie unseren Newsletter für aktuelle Stellenangebote unter www.hohenlohekreis.de/de/jobagent abonnieren. Informationen zum Hohenlohekreis finden Sie auf unserer Homepage www.hohenlohekreis.de