Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Regionalplanung im Amt Wirtschaftsförderung/Regionale Entwicklung/ÖPNV und Klimaschutz

unter Landkreis Hameln-Pyrmont
Location Hameln, Germany
Date Posted Juni 25, 2024

Beschreibung

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Regionalplanung im Amt Wirtschaftsförderung/Regionale Entwicklung/ÖPNV und Klimaschutz Sachbearbeiter*in für die Regionalplanung Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht für sein Amt Wirtschaftsförderung/Regionale Entwicklung/ÖPNV und Klimaschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in für die Regionalplanung. Die Stellenbesetzung erfolgt unbefristet und in Vollzeit. Ihre wesentlichen Aufgaben Mitwirkung bei der Aufstellung und Fortschreibung des Regionalen Raumordnungsprogrammes (RROP), insbesondere Bearbeitung der Themenfelder Freiraum und erneuerbare Energien Anwendung der fachrechtlichen Grundlagen inklusive der laufenden Änderungen in Verbindung mit dem Ausbau der Wind- und Solarenergie und der entsprechenden Themenfelder im RROP Mitwirkung bei der Durchführung von Raumverträglichkeitsprüfungen sowie Erarbeitung von landesplanerischen Stellungnahmen zu Bauleitverfahren, Fachplanungen sowie raumbedeutsamen Einzelvorhaben Aufbereitung und Auswertung von statistischen Datengrundlagen Ihre Kompetenzen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Raumplanung, Regionalplanung, Geographie oder einer vergleichbaren Studienrichtung Sie sind kommunikations- und kooperationsfähig Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen und verfügen insbesondere über anwendungsbereite Kenntnisse in GIS und haben die Bereitschaft, sich entsprechend weiterzubilden Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Regional- und Landesplanung oder einem ähnlichen Bereich sind wünschenswert. Für Tätigkeiten im Außendienst ist der Besitz des Führerscheins der Klasse B erforderlich. Die Bereitschaft zur Bereitstellung des privateigenen Fahrzeuges für dienstliche Zwecke wird erwartet. Entstehende Kosten werden im Rahmen des Reisekostenrechts erstattet. Wir bieten Ihnen ein teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen in den Räumlichkeiten des Kreishauses in Hameln eine fortschrittliche Integration von neuen Mitarbeitenden im Rahmen unseres Onboardings eine Förderung des Dialogs über Mitarbeiterjahresgespräche eine betriebliche Gesundheitsförderung Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen für Tarifbeschäftigte besteht die Möglichkeit des Fahrradleasings eine unbefristete Vollzeitstelle vergütet nach Entgeltgruppe 11 TVöD Sofern sie ein besonderes Qualifikationsprofil für diese Stelle mitbringen, ist auch eine Ausgestaltung der Stelle und eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 TVöD denkbar. Für weitere Informationen über den Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber und Ihre Vorteile bei uns schauen Sie gerne auf unsere Homepage. Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die zusätzliche Altersvorsorge erfolgt über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Insgesamt steht eine volle Stelle zur Besetzung zur Verfügung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt eine nahezu volle Besetzung ermöglicht wird. Zur Bewerbung Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur (INQA). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt der Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden. Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 21.07.2024 mit den üblichen Unterlagen. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular: https://bewerbung.hameln-pyrmont.de/bewerbung/stelle-900000793-12011.html Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Julia Sagebiel vom Amt für Personalmanagement unter der Telefonnummer 05151 903-1118 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen die Leiterin des Amtes Wirtschaftsförderung, Regionale Entwicklung, ÖPNV und Klimaschutz, Frau Bettina Remmert, unter der Telefonnummer 05151 903-901.

Mitwirkung bei der Aufstellung und Fortschreibung des Regionalen Raumordnungsprogrammes (RROP), insbesondere Bearbeitung der Themenfelder Freiraum und erneuerbare Energien;...

Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...